Royal FloraHolland | Wer wir sind
Preview DSC1529

Was wir erreichen wollen

Zusammen arbeiten auf dem Marktplatz der Zukunft.

Seit über 100 Jahren schließen sich die Gärtner zusammen, um einen optimalen Marktpreis für ihre Schnittblumen und Pflanzen zu erzielen. Das ist die Grundlage für die internationale Genossenschaft Royal FloraHolland: eine Vereinigung von Gärtnern mit einem Unternehmen. Der Zweck der Genossenschaft bleibt nach wie vor unverändert. Die inhaltliche Gestaltung dahingegen ändert sich. Wir entwickeln uns daher kontinuierlich weiter. Die Bewältigung von Herausforderungen und Chancen kann nur gemeinsam mit anderen erfolgen. Indem wir jetzt und in Zukunft vorausschauend handeln, setzen wir unsere Innovationen fort. Wir möchten unsere starke Position halten und ausbauen.

Internationaler Marktplatz für die Zierblumenbranche

Wir arbeiten mit Gärtnern und Käufern zusammen, um mit unserer digitalen Plattform Floriday und den Hubs vor Ort einen zukunftssicheren internationalen Marktplatz für die Zierblumenbranche zu schaffen. Wo Angebot und Nachfrage digital und physisch zusammenkommen und der Handel mit Schnittblumen und Pflanzen unter anderem über die (digitale) Uhr, den Uhrenvorverkauf, das Direkt Bieten in Floriday oder den Direkthandel stattfindet. Wir sind bestrebt, die Marktpreise zu den geringstmöglichen Kosten zu optimieren und Dienstleistungen anzubieten, die den sich ändernden Bedürfnissen und Prozessen unserer Gärtner und Käufer entsprechen. Dienstleistungen, die den Handel erleichtern, geeignete Logistikdienste und Dienstleistungen, die Unternehmern helfen, intelligente Geschäfte zu tätigen.

Reaktion auf die Trends

Der Markt ist heute unberechenbarer denn je. Die Inflation ist international gestiegen. Der Grund: gestiegenen Energie- und Rohstoffpreise, der gesellschaftliche Druck auf die Notwendigkeit, nachhaltiger zu werden und Engpässe auf dem Arbeitsmarkt sowie zu wenig verfügbare Transportmöglichkeiten. Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren auch die Art und Weise, wie die Branche Geschäfte tätigt, erheblich verändert. Daraus ergeben sich Möglichkeiten für Größenvorteile, Effizienz und Wachstum. Dies führt zu neuen Arbeitsweisen, Kooperationen, Käufen und Verkäufen sowie Kontakten zwischen Gärtnern und Käufern.

Im Nachhaltigkeitsbereich stellen wir fest, dass die Verbraucher ein größeres Bedürfnis nach Transparenz über die Herkunft ihrer Schnittblumen und Pflanzen sowie den Prozess in der Kette haben. Wenn wir die Nachhaltigkeit gemeinsam mit unseren Mitgliedern und der Branche vorantreiben, sind wir für die Zukunft gerüstet. Damit können wir auch langfristig gemeinsam erfolgreich sein. Natürlich haben viele Unternehmer in der Zierpflanzenbranche bereits große Anstrengungen unternommen, um ihre Organisationen und Geschäftsprozesse nachhaltiger zu gestalten. Royal FloraHolland bietet bei Bedarf zusätzliche Unterstützung in diesem Bereich. Wir selbst haben uns verpflichtet, strukturelle Einsparungen bei unseren Energiekosten vorzunehmen. Für die Branche konzentrieren wir uns unter anterem darauf, Verpackungen und den Transport immer nachhaltiger zu gestalten.

Gemeinsam Schritt für Schritt verändern

Nur durch Zusammenarbeit kommen wir voran, behalten die verschiedenen Interessen im Auge und erzielen wertvollere Ergebnisse für alle. Wir sind uns darüber im Klaren, dass wir unsere Organisation so verändern müssen, dass sie einen möglichst großen Beitrag zum Erreichen einer zukunftssicheren Genossenschaft leisten kann. Wir investieren in die Stärkung unserer Durchsetzungskraft, in die Erweiterung unserer digitalen Plattform Floriday, in Veränderungen der Hubs vor Ort und in eine Organisationskultur, die den Wandel in einem angemessenen Tempo ermöglicht.

Das Wachstum unserer Mitarbeiter wird von unseren Managern, unserer eigenen Royal FloraHolland Academy und durch externe Schulungen sowie verschiedene Talentprogramme ermöglicht. Unsere Grundwerte verbinden unsere Mitarbeiter bei allen Veränderungen. Sie weisen ihnen den Weg und bieten Halt anhand der Grundlage, für die wir stehen: Zusammenarbeit, Ergebnisorientierung, Innovation und Zuverlässigkeit.

Kontinuierliches Kostenmanagement

Royal FloraHolland ist bestrebt, einen optimalen Marktpreis zu den geringstmöglichen Kosten zu erzielen. Das ist nicht nur eine wichtige Grundlage für unsere Genossenschaft, sondern auch eine immer größer werdende Herausforderung unter schwierigen Marktbedingungen. Wir setzen auf eine strukturelle Reduzierung der eigenen Kostenbasis und die Bereitstellung kostendeckender Dienstleistungen. Deshalb treffen wir Entscheidungen für die Arbeitsweise innerhalb unserer Genossenschaft – sowohl bei Royal FloraHolland als auch für unsere Gärtner und Käufer.

Um unsere eigene Kostenbasis zu reduzieren, setzen wir auf den Abbau von externem Personal, niedrigere Marketing- und Beratungskosten, weniger Energieverbrauch und den schrittweisen Abbau veralteter IT-Systeme und den vorübergehenden Einstellungsstopp für nicht-logistisches Personal. Zur Erreichung kostendeckender Dienstleistungen werden wir weiterhin in unsere Strategie investieren. Techniken und Dienstleistungen, die für die erforderlichen zukünftigen Entwicklungen in der digitalen Welt ungeeignet sind, lassen wir auslaufen. Sie würden nur unnötig Geld kosten.