Datenschutzerklärung

Täglich sorgt die Royal FloraHolland dafür, dass Tausende von Blumen und Pflanzen ihren Weg zu Konsumenten auf der ganzen Welt finden. Für eine gute Dienstleistung ist die Erhebung und Speicherung von Daten erforderlich. Wir gehen dabei sorgfältig und sicher vor und halten die europäischen Rechtsvorschriften ein. Wir sind dabei transparent: Sie können sich jederzeit erkundigen, welche Daten wir über Sie erhoben haben. Sie können sich darauf verlassen, dass wir mit Ihren Daten sorgfältig verfahren. In dieser Datenschutzerklärung lesen Sie, wie wir dabei vorgehen. Mit unserer Datenschutzerklärung erfüllen wir die Anforderungen der neuen Rechtsvorschriften, d.h. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten, die etwas über Sie aussagen, oder wodurch Sie als Person identifiziert werden können. Dies sind beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder Ihre persönliche E-Mail-Adresse, aber auch die IP-Adresse Ihres Rechners. Wir erheben nur personenbezogene Daten, die Sie uns selbst mitgeteilt haben. Der Tabelle unten auf dieser Seite können Sie entnehmen, welche Daten wir von Ihnen erheben.

Zu welchem Zweck verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erheben die Daten nicht nur, wir verarbeiten sie auch. "Verarbeitung" ist ein Begriff aus dem Gesetz, der Datenschutz-Grundverordnung. Unter "Verarbeitung" fällt alles, was man mit personenbezogenen Daten machen kann, von der Erhebung bis zur Vernichtung. Dazu gehören also auch das Abfragen, die Verknüpfung oder die Offenlegung durch Übermittlung. Die Royal FloraHolland darf personenbezogene Daten nur verarbeiten, wenn es triftige Gründe dafür gibt. Wenn Sie Produzent oder Lieferant sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um den Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen geschlossen haben. Wenn Sie Besucher unserer Website oder eines unserer Standorte sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben oder zur Gewährleistung der Sicherheit (Kameraüberwachung).

Das Gesetz unterscheidet zwischen "normalen" und "besonderen Kategorien von" personenbezogenen Daten. Beispiele für besondere Kategorien von personenbezogenen Daten sind Daten über die Religion, strafrechtliche Vergangenheit oder Gewerkschaftszugehörigkeit. Wir erheben nur "normale" personenbezogene Daten von Ihnen und verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung als Dienstleistung für Sie.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies für den Zweck, für den wir die Daten verwenden, notwendig ist. Abhängig von den Daten kann das also unterschiedlich lange sein. Manchmal schreibt das Gesetz auch vor, wie lange wir bestimmte personenbezogene Daten speichern müssen. Der Tabelle unten auf dieser Seite können Sie entnehmen, aus welchem Grund wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und wie lange wir sie speichern.

Mit wem teilen wir personenbezogene Daten?

Manchmal ist es erforderlich, Daten mit Organisationen außerhalb der Royal FloraHolland zu teilen. So arbeitet die Royal FloraHolland mit IuK-Kettenpartnern wie Floriday zusammen. Daten von Produzenten und Lieferanten werden mit dem Verwalter dieser Plattform ausgetauscht, um die Dienstleistung über diese Plattform zu ermöglichen. Bei der Royal FloraHolland haben wir auch Arbeiten an Dritte vergeben. So verwaltet ein Dritter unsere Website und ein Dritter druckt und verarbeitet unser Magazin GROW. In unserem Besucherzentrum können Sie Fotos aufnehmen lassen, welche ein Dritter verarbeitet. Außerdem stellen wir in Ausnahmefällen Daten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung zur Verfügung, wie zum Beispiel Behörden in Ermittlungsangelegenheiten.

Damit Ihre Daten sicher sind, schließen wir mit unseren Partnern Verarbeiterverträge ab. Das bedeutet, dass sie bei der Arbeit ebenfalls die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung einhalten und dass wir die Daten auf sichere Weise austauschen. Wir tauschen keine Daten mit Parteien außerhalb der Europäischen Union aus.

Sind Ihre Daten sicher?

Die Royal FloraHolland unternimmt viele Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht in falsche Hände gelangen. Die Daten werden in sicheren Systemen gespeichert. Dies vereinbaren wir auch mit den Dritten, die für uns diese personenbezogenen Daten verarbeiten.

Sollte doch einmal etwas nicht einwandfrei verlaufen, dann greifen wir sofort ein. Personenbezogene Daten können an Stellen gelangen, an die sie nicht gehören, beispielsweise durch Verlust oder Diebstahl. Das ist ein Datenleck. Das beheben wir. Wir registrieren es und melden dies dem Aufsichtsorgan und, sofern erforderlich, auch denjenigen, deren personenbezogene Daten sich in dem Datenleck befanden.

Können Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen oder ändern?

Ja, das ist möglich. Sie können Ihr gesetzliches Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung in Anspruch nehmen. Wenn Sie einen Antrag einreichen wollen, schicken Sie bitte eine E-Mail an compliance@royalfloraholland.com. Wenn Sie Ihre Einwilligung zu einer Dienstleistung widerrufen möchten (beispielsweise zum digitalen Newsletter), können Sie die Abmelde-Schaltfläche unter dem Newsletter benutzen oder eine E-Mail an compliance@royalfloraholland.com schicken.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz oder über Ihre Daten?

Die Genossenschaft Royal FloraHolland U.A. mit Sitz in Aalsmeer/Niederlande, Legmeerdijk 313, ist für Ihre Daten verantwortlich. An all unseren Standorten handhaben wir die gleiche Politik, welche die Anforderungen der DSGVO erfüllt. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz oder über Ihre personenbezogenen Daten habe, schicken Sie bitte eine E-Mail an compliance@royalfloraholland.com.

Welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten wir?

  • Produzenten und Lieferanten Von Produzenten und Lieferanten erheben wir Daten, um den Logistikprozess im Rahmen des geschlossenen Vertrags ausführen zu können. Diese Daten speichern wir 7 Jahre nach der letzten Transaktion für das Finanzamt. Danach löschen wir die Daten oder anonymisieren die Transaktionen.
  • Kameraüberwachung Im Interesse Ihrer Sicherheit und der unserer Kolleginnen und Kollegen, sowie der Produkte sind all unsere Standorte mit Kameras ausgestattet. Kamerabilder löschen wir nach vier Wochen, es sei denn, es gibt triftige Gründe, die Bilder länger zu speichern, beispielsweise für eine polizeiliche Ermittlung.
  • Veranstaltungen An unseren Standorten organisieren wir regelmäßig Veranstaltungen, an denen Sie als Produzent, Lieferant oder Besucher teilnehmen können. Aus organisatorischen Gründen fragen wir dann nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer. Diese Daten verwenden wir für die Organisation der Veranstaltung, um Sie über die Veranstaltung zu informieren und zwecks künftiger Kontaktaufnahme in Bezug auf Informationen, Aktionen oder Veranstaltungen.

Digitaler Newsletter, Magazin GROW und die Royal-FloraHolland-App

Vier Mal pro Jahr erscheint unser Magazin GROW. Sie können dieses Magazin kostenlos abonnieren. Damit wir Ihnen die Zeitschrift zuschicken können, speichern wir Ihre Daten.

Mein Royal FloraHolland ist eine personengebundene digitale Umgebung, in der Sie sich anmelden müssen. Nur Sie können diese Seiten ansehen. Mit der Royal-FloraHolland-App haben Sie jederzeit personalisierte Nachrichten und Ihre Informationen zur Hand. Zu einigen Bereichen müssen Sie sich anmelden, weil diese Daten nur für Sie zugänglich sind. Für die Verwendung dieser App erteilen Sie Ihre Genehmigung durch Ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung.

Datenschutzstrategie

Datenschutzstrategie von Royal FloraHolland
Die Speicherung von Daten ist notwendig, damit Royal FloraHolland Dienstleistungen erbringen kann, beispielsweise bei der Bearbeitung von Bestellungen, der finanziellen Bearbeitung, für logistische Aktivitäten und für die Durchführung von Korrekturen. Außerdem werden die (Transaktions-)Daten für das Erstellen und Bereitstellen von (Markt-)Berichten, Preisvorschlägen, Absatzempfehlungen usw. genutzt. Bei den von Royal FloraHolland veröffentlichten Berichten gilt, dass diese Daten nicht auf einen einzelnen Betrieb zurückführbar sein dürfen. Wir verfolgen das Ziel, die Erzeuger- und Handelskette in der Zierpflanzenbranche effektiver zu machen, und dabei können uns Daten helfen.
Für alle Royal FloraHolland anvertrauten Daten gilt, dass die Nutzer des Marktplatzes und von Floriday jederzeit Zugang zu ihren eigenen Daten haben. Außerdem gilt, dass Royal FloraHolland die geltenden rechtlichen Anforderungen betreffend Datenschutz, Wettbewerbsrecht und Datensicherheit erfüllt. Dabei stehen Integrität und Vertraulichkeit im Mittelpunkt, was wir jederzeit nachweisen können.

Weitere Maßnahmen
Seit der Einführung von Floriday und im Zuge des Programms 100 % Digital hat Royal FloraHolland neben der geltenden Datenschutzstrategie folgende weitere Maßnahmen getroffen:

  • Der Zugang zu Daten ist auf diejenigen Mitarbeiter beschränkt, die ihn aufgrund ihrer Aufgaben haben müssen. Zugang haben daneben das Kundenkontaktcenter, damit Fragen beantwortet werden können, und die Financial-Services-Abteilung, um Finanztransaktionen durchführen zu können.
  • Um das Bewusstsein zu verbessern, sind (und werden) alle Mitarbeiter von Royal FloraHolland (kontinuierlich) bezüglich des Verhaltenskodex von Royal FloraHolland geschult, der u. a. Regelungen dazu enthält, wie mit kommerziell sensiblen Daten umzugehen ist. Auch die erforderlichen Security-Awareness-Trainingsmaßnahmen beachten wir genau (Mitarbeiter unterliegen beispielsweise einer Geheimhaltungspflicht).
  • Bei festgestellten oder gemeldeten Verstößen bzw. Abweichungen greifen unsere Mitarbeiterrichtlinien, in denen auch Sanktionen vorgesehen sind.
  • Es wurden auch technische Maßnahmen umgesetzt, die den Zugang zu den Systemen regulieren, nämlich eine Authentifizierung (ist die Person, die den Zugang wünscht, wirklich die Person, die sie zu sein behauptet) und eine Autorisierung (was darf ich als Nutzer innerhalb einer Umgebung tun). Schließlich haben wir noch Verfahrensregelungen getroffen, wie Änderungen an IT-Systemen durchzuführen sind.
  • Der "Royal FloraHolland-Ausschuss für die Datenschutzstrategie" formuliert die Datenschutzstrategie und überwacht ihre Umsetzung.
  • Die Abteilung "Interne Audits" von Royal FloraHolland und der externe Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers untersuchen jährlich die Planung, Umsetzung und Wirksamkeit der vorgenannten Maßnahmen.
Datenschutzstrategie von Floriday
Royal FloraHolland entwickelt eine neue digitale Infrastruktur für die Zierpflanzenbranche. Ab Ende 2020 sollen alle Transaktionen im Direkthandel zu 100 % digital abgewickelt werden. 100 % Digital führt auch dazu, dass Gärtner und Käufer mehr Daten über Transaktionen im Direkthandel in Floriday bereitstellen als es bisher der Fall ist. Das führt zu Fragen aus dem Markt, die darauf zielen, was Royal FloraHolland mit diesen Daten tun kann und darf. In diesem Newsletter erläutern wir Ihnen unsere Datenschutzstrategie und wie wir sie in den letzten Monaten mit dem Feedback von Gärtnern und Käufern verschärft haben.

Royal FloraHolland möchte, dass mit den Daten auf Floriday zu 100 % integer umgegangen wird. Bei der praktischen Umsetzung muss gewährleistet sein, dass sie gemäß einer transparent kommunizierten und steuerbaren Strategie erfolgt. Gärtner und Käufer tätigen im Markt auf verschiedene Weise Geschäfte miteinander. Terminangebote, Vertragshandel, Anfragen und Saisonangebote sind nur einige der Formen, die es im Markt gibt. In der neuen Situation ermöglichen es die Funktionen von Floriday beispielsweise, Vertragsdaten digital zu speichern, wie Absprachen zwischen Gärtner und Käufer über Preise, Mengen, Labels und Aufkleber sowie über weitere Konditionen. Es ist von großer Wichtigkeit, dass Gärtner und Käufer auf den integren Umgang mit diesen Daten vertrauen können.

Website und Cookies

Die Royal FloraHolland verwendet auf ihren Websites Cookies und andere Techniken. Cookies sind kleine Informationsdateien, die bei einem Besuch der Website auf dem Gerät, mit dem Sie die Website besuchen, gespeichert werden, beispielsweise einem Rechner, Tablet, Smartphone oder einer Smartwatch. Wenn nachstehend von "Cookies" die Rede ist, meinen wir damit auch andere vergleichbare Techniken.

Cookies ermöglichen es, Ihren Webbrowser zu erkennen. Wir verwenden drei verschiedene Arten von Cookies:

  1. Funktionelle Cookies sind notwendig, damit die Website funktioniert. Wir verwenden sie beispielsweise, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, in Mein Royal FloraHolland angemeldet zu bleiben.
  2. Analytische Cookies verwenden wir, um zu sehen, wie unsere Website benutzt wird, welche Seiten viel gelesen werden, und um so das Website-Erlebnis zu verbessern. Zu diesem Zweck verwenden wir Google Analytics und wir maskieren Ihre IP-Adresse.
  3. Tracking Cookies (auch als Marketing Cookies bezeichnet) verwenden wir, um das Surfverhalten unserer Besucher festzulegen, woraufhin die Besucher zielgerichtete Anzeigen zu sehen bekommen, die zu ihrem jeweiligen Suchverhalten passen.

Möchten Sie mehr wissen über Datenschutzerklärung?