Unsere Vision, unsere Mission und unsere Strategie

Wir sind eine Genossenschaft von Gärtnern. Wir verbinden Gärtner, Käufer und Dritte auf unserer digitalen Plattform mit unseren einzigartigen Leistungsangeboten in den Bereichen Bestellen, Bezahlen, Liefern . So schaffen wir ein solides Fundament, auf dem alle Branchenteilnehmer gemeinsam am nachhaltigen Erfolg auf dem weltweiten Zierpflanzenmarkt arbeiten können.

Zusammen mit den Gärtnern und Käufern beliefert Royal FloraHolland die Welt schon seit über 100 Jahren mit frischen Blumen und Pflanzen. Diese Zusammenarbeit hat uns weit gebracht. Wir sind damit zum größten Marktplatz in der Zierpflanzenbranche herangewachsen.

Der Markt ändert sich

Gärtner und Käufer suchen kontinuierlich die effizientesten Methoden, um die Nachfrage nach Zierpflanzenprodukten zu befriedigen. Sie tun das immer öfter im direkten Kontakt. Wir stellen uns auf diese Entwicklung ein, denn auch beim Direkthandel können wir unseren Gärtnern und Käufern einzigartige Vorteile bieten.

Wir verändern uns mit

Wir entwickeln unseren Marktplatz zu einer digitalen Plattform. Darauf machen unsere Gärtner das umfangreichste, tiefste und auch nachhaltige Angebot an Blumen und Pflanzen weltweit verfügbar. Diese können auf verschiedene Weise gekauft werden. Direkt oder indirekt, für denselben Tag oder für später. In den Niederlanden und in Europa, aber genau so gut weltweit. Alle Transaktionen wickeln wir mit intelligenten Logistiklösungen ab, die vom Gärtnerbetrieb bis an den Liefereingang des Käufers reichen. So liefern wir öfter, flinker und frischer an den Ort, den sich unsere Kunden wünschen. Mit unserer Zahlungsgarantie. Wir bieten immer ein Komplettangebot, vom Bestellen bis zur Lieferung und Bezahlung. Wir nehmen dem Gärtner dadurch viel Arbeit ab und liefern Maßarbeit für den Käufer. Wir ändern uns zusammen mit der Branche, damit wir weiter tun können, was wir seit über 100 Jahren tun. Gärtner und Käufer miteinander verbinden, damit sie gemeinsam das beste Ergebnis am Markt erzielen können. So können sie gemeinsam mit dem Markt wachsen und die Welt weiter mit frischen Blumen und Pflanzen beliefern.

Wie gehen wir dabei vor?

Um dieses Ziel zu realisieren, entwickeln wir ausgehend von unseren vorhandenen Dienstleistungen neue Dienste:

Schritt 1

Wir entwickeln unsere digitale Plattform Floriday weiter. In Kürze werden wir alle Transaktionen digital abwickeln, sowohl an der Uhr als auch im Direkthandel. "100 % digital" lautet unsere Zielsetzung für 2020.

Floriday bietet damit die Infrastruktur und die Daten, die wir benötigen, um neue Dienste zu entwickeln und zu erschließen. Mit diesen neuen Diensten sorgen wir dafür, dass jede Art des Handels über Royal FloraHolland Vorteile für Gärtner und Käufer bietet.

Schritt 2

Wir arbeiten auf die landesweite Versteigerung hin und machen damit unsere Stärke - das Geschäft an der Uhr - zukunftssicher. Durch die landesweite Versteigerung wird das Angebot aller Standorte über eine einheitliche Plattform überall in den Niederlanden verfügbar. Die Fotoversteigerung (digitale Versteigerung) ist dafür eine Voraussetzung. Wir bereiten die landesweite Versteigerung 2020 vor und testen sie am Standort Eelde. Die Implementierung an allen Standorten ist unsere Zielsetzung für 2021.

Dann können wir auch unsere Logistik für alle Transaktionen so einrichten, wie der Kunde es wünscht. Wir beginnen mit dem Transport zwischen unseren Standorten und erweitern diesen Schritt für Schritt zu einem landesweiten Netzwerk. Damit werden wir 2021 beginnen.

Außerdem arbeiten wir an internationalen Zahlungslösungen, sodass der internationale Handel einfacher und problemlos über unseren Marktplatz laufen kann. Das testen wir zuerst in Kenia. Es ist ein wichtiges Ziel für 2020.

Schritt 3

Wir entwickeln neue Bestellung-Konzepte (Dealmaking), wie die Versteigerung ab Gärtnerbetrieb und internationale Versteigerungen, wobei wir zugleich unsere intelligenten Logistikangebote erweitern, auch international. Das ist unser Ziel für 2022.

Nachhaltige Entwicklung

Zugleich setzen wir weiter voll auf nachhaltige Entwicklung. Nachhaltigkeit sehen wir als Chance und als Verantwortung, zusammen mit der Handelskette Verbesserungen in die Branche zu tragen. Wir sorgen gemeinsam dafür, dass alle Anlieferer bis Ende 2020 eine Umweltregistrierung haben und bis Ende 2021 über ein Umweltzertifikat verfügen.

Gemeinsam mit Partnern und für jeden

Gemeinsam erreicht man mehr als allein. Deshalb beziehen wir unsere Mitglieder intensiv in unsere Strategie ein und arbeiten eng mit Gärtnern, Käufern und Partnern zusammen. Um unsere Dienstleistungen zu stärken und noch viele einzigartige Chancen für Wachstum und Entwicklung zu entdecken.

Wir sind uns bewusst, dass diese Entwicklungen Konsequenzen für die Betriebe unserer Gärtner und Käufer haben. Wir tun daher alles, um dafür zu sorgen, dass jeder weiter mitmachen kann.

Nachhaltiger Erfolg

Gemeinsam werden wir so immer intelligenter, besser, effizienter, nachhaltiger und können wir noch weiter wachsen. So erreichen wir nachhaltigen Erfolg für uns alle. Für Gärtner, Käufer, Partner und die gesamte Branche.

Strategische Themen

  • 100 % digital
    Wir entwickeln unsere digitale Plattform weiter. In Kürze werden wir alle Transaktionen digital abwickeln, sowohl an der Uhr als auch im Direkthandel. "100 % digital" lautet unsere Zielsetzung für 2020. Gärtner und Käufer können dadurch effizient und schnell miteinander handeln. Außerdem hilft es der Branche, die verschärfte Finanzdienstleister-Gesetzgebung der EU vollständig einzuhalten. Wenn wir zu 100 % digital handeln, haben wir außerdem alle Transaktionen vorab im Blick. Dadurch können wir die Bestellung (Dealmaking) mit unseren Logistik- und Finanzdienstleistungen verknüpfen, auch für den Direkthandel. Daraus ergeben sich Chancen.
  • Landesweite Versteigerung, Showcase Eelde
    Gleichzeitig arbeiten wir an der landesweiten Versteigerung. Wir machen damit unsere Stärke - das Geschäft an der Uhr - zukunftssicher. Mit der landesweiten Versteigerung wird das Angebot aller Standorte über eine einheitliche Plattform überall in den Niederlanden verfügbar. Die Fotoversteigerung (digitale Versteigerung) ist dafür eine Voraussetzung. Wir bereiten die landesweite Versteigerung 2020 vor und testen sie zuerst in Eelde. Die Implementierung an allen Standorten ist unsere Zielsetzung für 2021.
  • Internationale Zahlungslösungen, Showcase Kenia
    Inzwischen arbeiten wir an internationalen Zahlungslösungen, sodass auch der internationale Handel einfach und problemlos über unseren Marktplatz läuft. So bieten wir Vorteile für unsere Gärtner und Käufer, auch wenn es um internationale Handelsgeschäfte geht. Es ist ein wichtiges Ziel für 2020.