Royal floraholland kruisbestuiving anco pure vanda 02

Das Regieteam Mitgliedschaft von Royal FloraHolland, das aus 11 Gärtnern besteht, organisiert im Januar erneut Konsultationssitzungen zum Thema Mitgliedschaft. Wir möchten dabei von Ihnen erfahren, was nach Ihrer Meinung die wichtigsten Ausgangspunkte für ein neues Mitgliedschaftsmodell sind und wie Sie zur weiteren Konkretisierung dieser Ausgangspunkte stehen.

Was denken die Mitglieder?

Im August letzten Jahres hat das Regieteam Mitgliedschaft bei einer ersten Konsultationssitzung mit den Mitgliedern über ein neues Mitgliedschaftsmodell für Royal FloraHolland (RFH) gesprochen. Damals haben wir die Problemstellung und unsere Ideen für eine Unterscheidung verschiedener Gärtner-Betriebstypen vorgestellt.

In dieser zweiten Konsultationssitzung im Januar informieren wir Sie, wo wir heute stehen und wie wir Ihren Input verwertet haben. Aber das Wichtigste ist: Wir möchten gerne wissen, was nach Ihrer Meinung die wichtigsten Ausgangspunkte für ein neues Mitgliedschaftsmodell sind.

Was sind die wichtigsten Ausgangspunkte?

Sie haben bei der Konsultationssitzung im Januar deshalb die Möglichkeit, über die Ausgangspunkte für das neue Mitgliedschaftsmodell mitzureden. In Kleingruppen wollen wir jeweils eins der folgenden 5 Unterthemen besprechen:

1. Bindung: Argumente für Gärtner, sich an RFH zu binden.
2. Funktion: Die Vision zur Mitgliedschaft und ihrer Funktion.
3. Rechte und Pflichten: Die Rechte und Pflichten der Mitgliedschaft.
4. Zugang: Inwieweit muss man Mitglied sein, um Zugang zu den Kerndienstleistungen von RFH zu erhalten.
5. Differenzierung: Die Relevanz der Mitgliedschaft für verschiedene Gärtner-Betriebstypen mit immer größeren Unterschieden.

Sie können bei Ihrer Anmeldung angeben, bei welchem Thema Sie bevorzugt mitreden wollen. Wegen Corona müssen diesmal alle Konsultationssitzungen online per Zoom stattfinden.

Melden Sie sich hier an