Royal floraholland marginpar

Als Anreiz für Gärtner und Veredler hat Royal FloraHolland die Auszeichnung Glazen Tulp ins Leben gerufen. Eine Auszeichnung für die beste Markteinführung in der Blumen- und Pflanzenbranche. Marginpar war im vergangenen Dezember Sieger in der Kategorie Schnittblumen. Wie haben sie diesen glorreichen Moment erlebt?

"Ich weiß noch gut, wie Ende 2020 der ganze Zirkus bei uns vor der Tür stand: Royal FloraHolland, der Moderator Romeo und ein Filmteam. Das Konfetti flog durch die Luft. Danach verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer, und unser Gewinner, die Talinum 'Long John', fand große Aufmerksamkeit in verschiedenen Medien. Wir haben den Preis gleich zu unserem Betrieb in Tansania mitgenommen. Auch dort haben sich alle sehr darüber gefreut."

Helena van Achterberg, die Verantwortliche für Marketing und Kommunikation bei Marginpar, freut sich nach über sieben Monaten immer noch über den Preis. "Wir arbeiten bei Marginpar ständig an der Entwicklung neuer Sorten. Wir lieben einfach Innovationen und die Überraschung. Dieser Prozess dauert aber oft lange und geht nie ganz reibungslos vor sich. Wir geben aber nicht so schnell auf, sondern bleiben dran, bis das Produkt wirklich marktreif ist. Deshalb ist ein Preis wie die Glazen Tulp ein enormer Ansporn für uns. Er ist der Beweis, dass unsere Arbeit gewürdigt wird, sowohl durch die Fachjury als auch durch den Floristen."

Starke Konkurrenz

Der Betrieb aus Aalsmeer bewirbt sich auch dieses Jahr wieder um die Gläserne Tulpe, diesmal mit der Clematis Amazing® Vienna. "Die erste weiße Schnitt-Clematis aus der Amazing®-Serie. Die Serie besteht hauptsächlich aus violetten und rosa Sorten; eine weiße ist für uns ein lange gehegter Wunsch, der schließlich erfüllt wurde. Nicht nur wir selbst, auch viele Floristen sind völlig begeistert davon. Es gibt einige starke Konkurrenten, daher wird es noch spannend, ob die Vienna wirklich mit dem Preis nach Hause kommt. Es sind wirklich besondere Sorten, die da mitmachen, und jeder Gärtner und Veredler gibt sein Bestes. Wir freuen uns sehr, wieder dabei sein zu dürfen."

Weitere Infos über die Glazen Tulp

Auch dieses Jahr wird die Glazen Tulp für die beste Marktinnovation verliehen. Sie können Ihre Neuheit noch für die zweite Abstimmungsrunde anmelden.