Royal FloraHolland gibt grünes Licht für die Entwicklung von Aalsmeer-Ost

13. Dezember 2021
Immobilien & Einrichtungen
Royal FloraHolland
Schets exterieur uitbreiding Aalsmeer Oost
Skizze Entwurf Außenerweiterung Aalsmeer-Ost. (Impression Kollaard architecten)
Nachdem der Aufsichtsrat und der Mitgliederrat ihre Zustimmung zu den geplanten Investitionen für die weitere Entwicklung von Aalsmeer-Ost gegeben hatten, wurden alle notwendigen Entscheidungen getroffen. Das Projekt tritt nun in die Phase der Ausarbeitung eines endgültigen Entwurfs ein.
"Mit der Erweiterung von Aalsmeer-Oost will Royal FloraHolland den Blumenzucht-Cluster, den physischen Marktplatz und die Genossenschaft weiter stärken. Auf diese Weise reagieren wir auf die Wachstumsbedürfnisse unserer Kunden", sagt Coen Meijeraan, Leiter des Bereichs Immobilien und Facility Management bei Royal FloraHolland.

20% Wachstum in der Fläche

Die Entwicklung in Aalsmeer-Ost umfasst insgesamt 135.000 m² zusätzliche Nutzfläche. Dies bedeutet eine Vergrößerung der Fläche für Erzeuger und Käufer in Aalsmeer um 20 %. Die hochwertigen Geschäftsräume bieten den Nutzern ein gutes Arbeitsumfeld und werden mit nachhaltigen Baumaterialien errichtet. Es wird 1.250 Pkw-Parkplätze, 170 Docks und 60 Lkw-Parkplätze geben. Das nachhaltige, an die Produktstraße angeschlossene Gebäude ist mit einer freien Höhe von 12 Metern und einer Bodenbelastung von 5.000 kg pro m² zukunftssicher.

Das Entwicklungsgebiet Aalsmeer-Ost ist ein profilierter Standort an der N201 am Eingang von Aalsmeer, der den Blumenzuchtbetrieben die Möglichkeit bietet, weiter zu wachsen und ihre eigene Identität zu stärken. Der Bau der Floral Garden Street und der unterbrechungsfreien Logistikverbindung wird eine schnelle Verbindung zur A4, A9 und zum Flughafen Schiphol schaffen.

Fortschritt

Nachdem nun alle notwendigen Entscheidungen getroffen wurden, kann der Plan weiterentwickelt werden. Anfang nächsten Jahres wird die Entwurfsskizze zu einem endgültigen Entwurf weiterentwickelt und das kommunale Baugenehmigungsverfahren abgeschlossen sein. Weitere Informationen für potenzielle Interessenten werden in der ersten Hälfte des Jahres 2022 folgen.

In der Zwischenzeit wurde der erste Pfahl des neuen Marginpar-Geländes und der erste Teil der Produktstraße in den Boden gerammt. Außerdem wurde mit dem Bau der Straße für den Zierpflanzenanbau und der ununterbrochenen Logistikverbindung begonnen.
Schets interieur uitbreiding Aalsmeer Oost
Skizze Entwurf Innenausbau Aalsmeer-Ost.

Verwandte Nachrichten