Royal Flora Holland 20160418 59

Der Markt ändert sich, und Royal FloraHolland ändert sich ebenfalls. Aus diesem Grund gibt es jetzt wieder eine neue Version der Versteigerungsordnung. Darin haben wir einige Neuerungen der letzten Jahre geregelt, während wir andere Bestimmungen vereinfacht und zugleich aktualisiert haben.

Folgendes wurde geändert:

  • Kürzung und Verlagerung der bisherigen Connect-Regelungen in das Kapitel zum Direkthandel. Relevant ist das für die Warenströme, für die noch der Connect-EAB genutzt wird.
  • Fixierung der getroffenen Beschlüsse zur Nachhaltigkeit und zur Vignette für Elektroschlepper.
  • Neue Bestimmung, wonach Drohungen per Telefon, E-Mail, WhatsApp usw. auch als unerwünschtes Verhalten angesehen werden.
  • Neue Pandemieklausel, nach der das entstandene Risiko zwischen den Parteien geteilt wird.
  • Verlagerung, Kürzung und Aktualisierung der bisherigen Import-Regelungen in das Kapitel Import. Vereinfachung des Beschwerdeverfahrens.

Worum bitten wir Sie?

  • Wenn Sie sich ab dem 15. November in Ihre Mein-RFH-Umgebung einloggen, wird Ihnen zunächst ein „Banner“ (ein Balken oben im Fenster) angezeigt, der Sie zum Lesen auffordert.
  • Von dort gelangen Sie in eine Umgebung mit einem Auswahlmenü und können von hier aus weiter klicken, bis Sie die neue Version der Versteigerungsordnung und/oder die wesentlichen Änderungen lesen können.
  • Danach können Sie bestätigen, dass Sie damit einverstanden sind, dass Sie die neue Version der Versteigerungsordnung in dieser Weise erhalten haben und dass diese für Sie verbindlich wird.
  • Sie können sich auch dafür entscheiden, beide Felder nicht anzukreuzen und danach auf Absenden zu klicken. Dann verschwindet das Banner sofort von Ihrem Bildschirm.
  • Nur zur Klarstellung: Auch solange das Banner noch angezeigt wird, können Sie die von Ihnen gewählten Dienste weiter nutzen. Sie können sich also auch dafür entscheiden, die von Ihnen erbetenen Aktionen später durchzuführen.

Verwandte Nachrichten