Floriday API koppeling keyvisual
Gemeinsam mit den Softwarelieferanten wurde in den letzten Wochen an der sogenannten „Versionsverwaltung“ auf der API-Schnittstelle gearbeitet. Ende Juli haben wir den Umfang des Winter-Updates ermittelt und festgesetzt, außerdem haben wir das Update besprochen, das vorige Woche live geschaltet wurde. Lesen Sie mehr in diesem Artikel!
Bei einem Treffen Ende Juli haben sich die Funktionen, die in die nächste Version der API-Verknüpfung aufgenommen werden sollen, klarer herauskristallisiert. Zudem hatten die Softwarelieferanten Gelegenheit, Fragen zu dieser neuen Arbeitsweise zu stellen. Die Versionsverwaltung auf der API-Verbindung hat das Ziel, den Softwarelieferanten, Gärtnern und Käufern mehr Transparenz, Prognostizierbarkeit, Planbarkeit und Stabilität zu bieten. Mehr dazu lesen Sie auch im Newsletter vom 15. Juli.

Main-Release für August 2021

Gärtner und Käufer, die in ihrem eigenen Softwarepaket arbeiten und mit Floriday verbunden sind, müssen sich zweimal pro Jahr auf ein neues Update einstellen. Dieses Update wird auch als "Release" bezeichnet. Am 12. August 2021 ist den Softwarelieferanten und ihren Gärtnern und Käufern das erste Update zur Verfügung gestellt worden. Dieses Update enthält neue Funktionen in Floriday, die vorher getestet und für stabil befunden wurden, sodass sie nun eingeführt werden konnten. Das nächste Update ist für Mai 2022 geplant. Ab August 2021 beginnt Floriday gemeinsam mit den Softwarelieferanten mit der Entwicklungsphase dieses Updates.

Einfluss auf die Festlegung der Priorität

Bei dem Treffen wurde auch festgelegt, welche technischen Funktionen im Update vom Mai 2022 Priorität haben sollen. Hierfür wurde ein Abstimmungsverfahren entwickelt, wobei die Softwarelieferanten Einfluss auf die Priorität der Funktionen, die in die API-Schnittstelle aufgenommen werden, ausüben können. Außerdem können die Softwarelieferanten auch angeben, ob sie bei der Entwicklungsphase bestimmter Funktionen ("Alpha-Phase") mitarbeiten wollen, oder ob sie lieber auf eine stabilere Version der Funktion ("Beta-Phase") warten möchten, um diese dann weiterzuentwickeln und bei ihren Kunden einzuführen.

Weitere Informationen

In den nächsten Wochen werden die Benutzer der API-Schnittstelle auf mehrere Arten über den oben geschilderten Prozess informiert. Im Help Center können Sie eine Übersicht über die API-Releases finden, die ab 12. August benutzt werden können. Das vermittelt mehr Klarheit über die Funktionen, die in die Updates aufgenommen wurden. Informationen über die verschiedenen Funktionen und Zeitpläne werden auch in der Routemap verarbeitet. Und auf der Website von Floriday können Sie sehen, welche Module die diversen Softwarelieferanten unterstützen.

Verwandte Nachrichten