„Die zunehmende Unterschiedlichkeit der Mitglieder ist eine Herausforderung”

23. April 2021
Genossenschaft
Royalfloraholland walterstraathof

In einer Porträtserie möchten wir Ihnen Mitglieder von Royal FloraHolland vorstellen. Unternehmer, Denker und Erneuerer, die das Gespräch untereinander und mit dem Management von Royal FloraHolland führen.

Zu den Fragen, die uns als Genossenschaft gerade beschäftigen. Besondere Menschen mit eigenen Ideen und einem gemeinsamen Traum: Eine blühende Zukunft für unsere Genossenschaft.
Walter Straathof ist einer der Gärtner die sich im Mitgliederrat engagiert haben. Zum 31. Dezember 2020 ist er aus dem Mitgliederrat ausgeschieden.

Walter Straathof

  • Alter: 49
  • Früher: Gebr. Straathof Blumenzwiebeln, heute angestellt bei Royal FloraHolland
  • Region Bollenstreek (Blumenzwiebelregion)
  • Verheiratet, fünf Kinder

"Mein Ausscheiden aus dem Mitgliederrat hängt mit der Aufgabe meines Betriebs zusammen. Ich hatte keinen Nachfolger und habe achtzig Stunden pro Woche gearbeitet. Körperlich fiel mir das schwer. Die Coronakrise hat meine Entscheidung beschleunigt. Ohne sie hätte ich den Betrieb wohl auch in den nächsten fünf Jahren aufgegeben, glaube ich.

Floriday muss der führende digitale Marktplatz der Welt werden. Dafür wurde alles in Gang gesetzt. Es ist schön, das vom Mitgliederrat aus mit zu erleben. Die Versteigerung gehört den Gärtnern. Wir machen das alle gemeinsam. Auch Floriday - wir müssen lernen, es gemeinsam zu machen. Viele Mitglieder sind da noch zu skeptisch eingestellt. Ihnen möchte ich sagen, dass sie dennoch mit Floriday arbeiten sollten. Jetzt können sie dabei noch mitdenken und Feedback geben. Oder sich beschweren, wenn etwas nicht funktioniert. Auch dieses Projekt müssen wir gemeinsam aufbauen.

Eine Herausforderung für den Mitgliederrat ist die zunehmende Unterschiedlichkeit der Mitglieder. Wie können wir alle an uns binden? Und wie sorgen wir für die passenden Dienstleistungen? Das sind Fragen, die mit dem Mitgliedschaftsmodell zusammenhängen. Und das wird in den nächsten Jahren noch weiter entwickelt.

Schon als kleiner Junge bin ich zur Versteigerung gekommen. Ich bin hier aufgewachsen. An diesem Unternehmen und dieser Branche hängt mein Herz. Ich bin froh, dass ich mich weiter für Royal FloraHolland engagieren kann. Und dass ich auf diese Weise meine Erfahrung als Gärtner nun auf der anderen Seite des Tischs einbringen kann."

Verwandte Nachrichten