Royal FloraHolland - VisserTek: „Haben Sie keine Angst vor den Veränderungen durch Floriday“

3. März 2021
Wilfried visser vissertek 01

Der Softwarelieferant VisserTek arbeitet seit Anfang 2020 daran, sein Softwarepaket über die API-Koppelung mit Floriday zu verbinden. Immer mehr Softwarelieferanten stehen kurz davor, die Verbindungen an ihre Kunden zu liefern. Wilfried Visser, Inhaber von VisserTek, erklärt, wo die Softwarelieferanten jetzt stehen, wie die Einführung bei den Erzeugern verlief und wie die Vorgehensweise war. Lesen Sie mehr in diesem Update!

Wilfried Visser, Inhaber von VisserTek, hält den Übergang zu 100 % Digital für sehr wichtig und aufgrund der Finanzvorschriften auch für notwendig. Trotz der Tatsache, dass die Umstellung eine Investition für VisserTek und seine Kunden erfordert, bietet 100 % Digital seiner Meinung nach viele Vorteile. "Die logistischen und finanziellen Informationsflüsse werden konsistenter sein und nach einer klaren Spezifikation eingerichtet werden. Der Vorteil ist, dass wir keine separate Software für Floriday und den aktuellen EAB unterhalten müssen; Floriday-Funktionen werden neben den bestehenden Funktionen verfügbar. In den ERP-Analysefunktionen laufen die beiden Informationsflüsse wieder zusammen, so dass ein nahtloser Übergang entsteht. Die Verknüpfung unserer Erzeugersoftware mit Floriday (über die API-Koppelung) läuft daher sehr reibungslos", so Wilfried. Er ist sehr zufrieden mit der Kommunikation mit dem Floriday-Entwicklungsteam. Diese ist durch den Einsatz von modernen Online-Ressourcen wie Slack angenehm.

Die Vorgehensweise

"Wir haben Anfang 2020 im Account eines unserer Kunden begonnen, die Floriday-API in der ,Staging'-Umgebung (Testumgebung) zu testen. Das war eine Untersuchung, um den optimalen Aufbau der Verbindung mit Floriday zu ermitteln", sagt Wilfried. VisserTek begann dann mit der Entwicklung einer Reihe von Basismodulen für die API-Anbindung. Die Teilnahme an einer Beratungsgruppe mit mehreren Softwareentwicklern war dabei sehr nützlich für das Unternehmen. Danach unternahm VisserTek die ersten Schritte zur Implementierung. Im Oktober starteten sie schließlich ein Pilotprojekt mit einem ihrer Kunden in der Floriday-Live-Umgebung. Für sie war dies der Moment, in dem auch die Einführung bei mehreren Kunden Gestalt annahm.

Status der API-Koppelung

Wilfried sagt, dass VisserTek bereit ist, Aufträge für den Direktverkauf entgegenzunehmen und die Lieferungen, die aus dem Direktverkauf folgen, zu verarbeiten. Außerdem sind sie jetzt in der Lage, mit der Koppelung Lieferscheine und (Aufkleber-)Etiketten zu erhalten. Die Verknüpfung mit den Analysemodulen für logistische und finanzielle Übersichten ist ebenfalls fast fertig. Die Softwareentwickler von VisserTek arbeiten gerne mit der API-Koppelung, wegen der einheitlichen API-Struktur und der modernen Verknüpfungsmethoden, sagt Wilfried.

Die Einführung der VisserTek-Software läuft automatisch über ein Online-Update. "Das funktioniert sehr gut", erzählt Wilfried. "Im Moment ist die API-Koppelung nur für eine begrenzte Anzahl von Pilot-Testern verfügbar. Wir haben eine Reihe von Kunden, die bei technischen und informativen Aspekten gut mitdenken können. Sie sind auch an der Steuerung der Koppelungsimplementierung beteiligt." Die endgültige Einführung von VisserTek ist für die Kunden einfach zu bewerkstelligen: Das Softwarepaket fügt durch automatische Updates über das Internet nach und nach weitere Floriday-Funktionen hinzu, die die Kunden nutzen können. In den kommenden Wochen wird die Floriday-Koppelung standardmäßig in den automatischen Updates enthalten sein. Danach wird VisserTek weiterhin regelmäßige Updates mit Erweiterungen und Verbesserungen anbieten. Für ihre Kunden bedeutet dies keinen Unterschied zur normalen Arbeit, da Updates bereits regelmäßig stattfinden.

Abschließend ...

"Haben Sie keine Angst vor den Veränderungen durch Floriday. Die Umstellung erfordert eine gewisse Eingewöhnung und zeitweise einen gewissen Mehraufwand, aber schon bald wird jeder die Vorteile genießen können. Mit der Floriday-API-Anbindung kann VisserTek seinen Kunden endlich leistungsfähige, übersichtliche und vor allem benutzerfreundliche Softwarefunktionen zur Verfügung stellen", so Wilfried.

Verwandte Nachrichten