Royal floraholland refresh rond persfoto klein

Ab dem 4. Januar 2021 ändern wir das Preismodell von Einweg-Blumenkartons. Wir senken sowohl den Ausgabe- als auch den Verrechnungspreis für die Anlieferung um 4 Eurocent. Lieferanten, die bei Royal FloraHolland bestellen, werden die Kosten für diesen Karton weiterhin vollständig erstattet. Dank dieser Anpassung ist es für Sie nach wie vor attraktiv, Ihre Kartons bei Royal FloraHolland einzukaufen.

Diese Preissenkung ist unabhängig von eventuellen Preisentwicklungen für Rohstoffe, die ab 4. Januar 2021 die Kartonpreise beeinflussen können.

Was ändert sich bei den Ausgabe- und Verrechnungspreisen?

Ab 4. Januar 2021 reduzieren wir die Ausgabepreise für die Einweg-Blumenkartons um 4 Eurocent. Die Vergütung bei Anlieferung der betreffenden Kartons wird ab 15. Februar 2021 um 4 Eurocent gesenkt. Der Verrechnungspreis für den Käufer wird nicht geändert. Hiermit behalten wir auch künftig ein großes, gebündeltes Einkaufsvolumen. Dies ermöglicht es uns, Preisvorteile zu realisieren, von denen Sie weiterhin profitieren können.

Fc690Heutige SituationNeue Situation
Ausgabepreis€ 0,80€ 0,84
Verrechnungspreis Anlieferung (erhält der Lieferant)€ 0,84€ 0,80
Verrechnungspreis Abnehmer (Käufer bezahlt)€ 0,84€ 0,84

Wir senken Ihre Vergütung bei Anlieferung erst ab 15. Februar 2021. Hierdurch können Sie eventuell Ihre teureren Kartons, die Sie vor dem 4. Januar 2021 eingekauft haben, zu der alten, höheren Vergütung aufbrauchen. Und Sie haben keinerlei finanzielle Nachteile durch diese Änderung.

Preise für Amaryllis- und Cymbidiumkartons werden später geändert

Für fast das gesamte Sortiment an Blumenkartons treten die Änderungen am 4. Januar 2021 in Kraft. Nur für Amaryllis- und Cymbidiumkartons führen wir die Preisänderung aus saisonalen Gründen erst ab 5. Juli 2021 durch.

Weitere Informationen

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an unser Kontaktcenter. Dort hilft man Ihnen gerne weiter.

Verwandte Nachrichten