Royal floraholland solidtrays

Pflanzentrays aus Pappe werden immer häufiger verwendet. Damit entsteht am Markt auch das Bedürfnis nach Verrechnungscodes für Pflanzentrays aus Voll- und Wellpappe. Aus diesem Grund führen wir ab Dienstag, den 1. Dezember 2020 acht neue Verrechnungscodes ein. Eine aktuelle Umweltverträglichkeitsstudie hat aufgezeigt, dass Einweg-Pflanzentrays aus Pappe nachhaltiger sind als Einweg-Pflanzentrays aus Kunststoff.

Mit der Einführung der zusätzlichen Verrechnungscodes möchten wir die Verwendung von nachhaltigeren Verpackungen unterstützen und anregen. Darüber hinaus bieten diese spezifischen Verrechnungscodes mehr logistische Informationen als die Standard-Verrechnungscodes aus der 800er-Serie, die u. a. Exporteure für die Wagenaufbausysteme nutzen.

Welche sind die acht neuen Verrechnungscodes?

Nachstehend die Übersicht über die neuen Verrechnungscodes und die dazugehörenden Verrechnungstarife.

fer

VerpackungscodeBeschreibungVerrechnungspreis AnlieferungVerrechnungspreis Käu
Fc227Tray Pappe 40x27 ohne Boden€ 0,25€ 0,28
Fc327Tray Pappe 54x31 ohne Boden€ 0,36€ 0,39
Fc427Tray Pappe 54x25 ohne Boden€ 0,31€ 0,34
Fc437Tray Pappe 27x25 ohne Boden€ 0,23€ 0,26
Fc229Tray Pappe 40x27 mit Boden€ 0,33€ 0,36
Fc329Tray Pappe 54x31 mit Boden€ 0,50€ 0,53
Fc429Tray Pappe 54x25 mit Boden€ 0,45€ 0,48
Fc439Tray Pappe 27x25 mit Boden€ 0,30€ 0,33

Verpackungsbefreiung Belieferung Uhr

Für die Verwendung der oben stehenden Verrechnungscodes brauchen Sie eine Verpackungsbefreiung für die Belieferung der Uhr. Sie haben eigene Pflanzentrays und möchten diese zur Versteigerung anliefern und verrechnet bekommen? Dann können Sie über das Contact Center eine Verpackungsbefreiung beantragen. Beim Direktverkauf können die neuen Verrechnungscodes allerdings verwendet werden.

Welcher Pflanzentray ist am nachhaltigsten?

Die Auswahl ist heutzutage groß: Einweg- oder Mehrweg-Pflanzentrays aus Kunststoff oder Pappe. Welche Auswirkungen haben diese Verpackungen auf die Umwelt? Eine aktuelle unabhängige Studie (Lebenszyklusanalyse) hat deutlich gezeigt, dass Mehrweg-Trays die nachhaltigste Lösung sind und die geringsten Umweltfolgen haben. Die Einweg-Trays aus Pappe schneiden wiederum besser ab als Einweg-Trays aus Kunststoff.

Die nachfolgende Abbildung zeigt die Ergebnisse pro Land. Das Endergebnis ist die Summe aus allen Umweltaspekten. Die wichtigsten Umweltaspekte Klimawandel und Wasserverbrauch sind separat dargestellt worden.

Royal Floraholland Lca Infographic

Weitere Informationen

Wenn Sie Fragen zu den obigen Ausführungen haben, wenden Sie sich bitte an unser Contact Center. Dort hilft man Ihnen gerne weiter.

Verwandte Nachrichten