Royal floraholland corona veilinghal 2

Diese Fragen und Antworten richten sich an Erzeuger, Käufer und Verwandte von Royal FloraHolland und werden täglich überarbeitet, um auf neue Informationen zu reagieren.

Warum eine neue Anlieferungsregelung?

Zu Beginn dieser Woche wurden alle Gärtner aufgefordert, als Notmaßnahme vorübergehend weniger Produkte zu liefern. Seitdem überwachen wir täglich, welche und wie viele Blumen und Pflanzen geliefert werden können, um den Prozentsatz unverkaufte Ware so gering wie möglich zu halten und die Preisbildung wieder herzustellen. Da die Royal FloraHolland davon ausgeht, dass sich der Handel in den kommenden Monaten nicht auf ein normales Niveau erholen wird, wurde eine neue Angebotsregelung ausgearbeitet, die sich entsprechend der Nachfrageentwicklung entwickeln kann.

Wie sieht die neue Anlieferungsregelung aus?

Für jede Produktgruppe wird der Prozentsatz des Tagesvolumens, den Sie liefern dürfen, auf täglicher Basis festgelegt. Für eine Produktgruppe in einem sich erholenden Markt kann auf diese Weise mehr geliefert werden als für eine Produktgruppe, bei der sich die Nachfrage noch weniger erholt hat. Damit führen wir eine Regelung ein, mit dem wir die kommenden Monaten überbrücken können, bis sich der Markt vollständig erholt hat. Diese Anlieferungsregelung basiert auf der Solidarität zwischen den Mitgliedern: Jeder Gärtner erhält einen fairen Anteil an der vorübergehend geringeren Marktnachfrage.

Wie werden die Zahlen, die ich liefern darf, berechnet?

Wenn Sie Mitglied sind, gilt Folgendes: Sie können einen Prozentsatz pro Handelstag einbringen, den Sie 2019 eingebracht haben. Die Regel gilt für 'Mitglieder auf Kontoebene' (= Beziehungsebene = höchste Ebene). Ein Anlieferer (nicht-Mitglied) kann 50 % dessen liefern, was ein Mitglied liefern darf.

Bei der Anwendung dieser Regel werden die folgenden Schritte unternommen:
- Schritt 1: Bestimmen der Zahlen über 2019 insgesamt pro Produktgruppe
- Schritt 2: prozentuale Gewichtung: Uhr 100% und direkt 30%
- Schritt 3: Dividieren des Ergebnis der Uhr durch die Anzahl der Handelstage (Uhr und/oder direkt) des Gärtners im Jahr 2019.
- Schritt 4: Die Versteigerungsmeister bestimmen den Anlieferungsprozentsatz pro Tag (basierend auf der Marktsituation), pro Produktgruppe, als Beispiel: 20%.
- Schritt 5: Ergebnis Anzahl der Artikel, die an diesem Tag von einem Mitglied versteigert werden können. Wenn Anlieferer: Ergebnis durch 2 teilen

Beispiel:
Anwendung der neuen Regeln zur Regulierung des Angebots:
- Schritt 1: 500.000 Uhr, 1.000.000 direkt
- Schritt 2: 100% von 500.000 + 30% von 1.000.000 = 800.000 Stiele insgesamt
- Schritt 3: 800.000 / 200 Handelstage = 4.000 Stiele pro Auktionstag
- Schritt 4: Für die Produktgruppe Gerbera haben wir nach Rücksprache mit den Versteigerungsmeistern einen Prozentsatz für die Anlieferungsregulierung von 20% festgelegt.
- Schritt 5: Ein Mitglied kann morgen 20% von 4.000 = 800 Stielen auf der Uhr liefern.
- Schritt 6: Ein Anlieferer kann 800/2 = 400 Stiele liefern.

Wo finde ich die für mich zutreffenden Anzahlen?

In Ihrem Floriday-Dashboard können Sie sehen, wie viel Sie anliefern dürfen. Das sieht so aus:

Royal Floraholland Floriday Dashboard

Ich habe noch kein Konto in Floriday. Was soll ich tun?

Das Floriday-Supportteam ist bereit, Ihnen den Weg in Floriday zu zeigen. Das Support-Team ist per Chat, E-Mail (support@floriday.io) und telefonisch unter 0031-174-352070 erreichbar. Die Anmeldedaten können unter https://www.floriday.io/anmelden erstellt werden. Floriday ist auf Deutsch verfügbar.

Ich sehe keine Daten in meinem Floriday-Dashboard?

Das Floriday-Supportteam ist bereit, Ihnen den Weg in Floriday zu zeigen. Das Support-Team ist über Chat, E-Mail (support@floriday.io) und telefonisch unter 0031-174-352070 erreichbar.

Gilt der in Floriday angezeigte Prozentsatz pro Uhr oder für alle Uhren?

Der Prozentsatz gilt für alle Uhren zusammen. Sie können jedoch die berechnete Maximalanzahl an Einheiten selbst auf die gewünschten Uhren/Produktgruppen aufteilen.

Muss ich meine EABs in Floriday erstellen?

Nein, das müssen Sie nicht. Sie können Ihre EAB`s weiterhin wie bisher erstellen. Sie können jedoch den Einblick in die maximale Anzahl zu liefern Einheiten sehen.

Ich habe ein neues Produkt / wie gehen wir mit den Gärtnern einer neuen Produktgruppe um? Darf ich sie auch liefern?

Ja, Sie können eine neue Produktgruppe liefern. Ihr maximales Angebot wird in Floriday berechnet und zugefügt. Pro Produktgruppe wurde der maximale Prozentsatz festgelegt. Sie können und dürfen auch ein neues Produkt liefern, solange Sie die maximale Liefermenge nicht überschreiten. Wenn Sie nicht über die Uhr oder direkt im Jahr 2019 geliefert haben, können Sie sich an den Versteigerungsmeister wenden, um individuelle Vereinbarungen zu treffen, die dann vom Teammanager genehmigt und in Ihrem Konto in Floriday erfasst werden.

Was ist der Unterschied zwischen ein Mitglied und einen Anlieferer, was man liefern kann?

Wir verwenden die gleiche Berechnungsmethode, aber das Ergebnis der Berechnung (was versteigert werden kann) ist für einen (Nichtmitglied) Anlieferer um 50% geringer.

UnserBetrieb hat im vergangenen Jahr die Kultur gewechselt und praktisch keine Produktion mehr gehabt. Jetzt habe ich die Produktion. Wie soll ich damit umgehen?

Dies ist eine Ausnahme von der Regel. Für diese speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Versteigerungsmeister oder Kundenbetreuer. Sie werden in Absprache mit Ihnen zu einer maßgeschneiderten Vereinbarung kommen, in der die maximale Lieferung von Einheiten angegeben wird. Der Teamleiter wird diese maßgeschneiderte Vereinbarung auf der Grundlage der festgelegten Rahmenbedingungen überprüfen. Nach der Genehmigung wird die Anpassung in Floriday umgesetzt.

In den vergangenen Wochen/Monaten wurde meine Gärtnerei erweitert. Infolgedessen haben wir jetzt eine andere Produktion als im Jahr 2019. Was soll ich jetzt tun?

Dies ist eine Ausnahme von der Regel. Für diese speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Versteigerungsmeister oder Kundenbetreuer. Sie werden in Absprache mit Ihnen eine individuelle Vereinbarung treffen, die die maximale Anzahl der zu liefernden Einheiten beinhaltet. Der Teamleiter wird diese maßgeschneiderte Vereinbarung auf der Grundlage der festgelegten Rahmenbedingungen überprüfen. Nach der Genehmigung wird die Anpassung in Floriday umgesetzt.

Sind bei den Zahlen für 2019 auch BVO, Eelde und Veiling Rhein-Maas berücksichtigt worden?

Die maximale Anzahl von Einheiten für 2019 wurde durch die Uhranlieferung und den direkten Handel in Naaldwijk, Rijnsburg und Aalsmeer bestimmt. BVO, Eelde und Veiling Rhein Maas werden nicht berücksichtigt.

Darf ich einen Stapelwagen vollpacken?

Wenn ein Lieferant maximal 1 Stapelwagen liefern darf, darf er dieser Wagen vollpacken.
Liefert ein Lieferant mehr als 1 Wagen, so unterliegt die maximale Anzahl der Wagen der Anlieferungsregelung. Dies ermöglicht es uns, die relativ kleineren Gärtner bei den Anlieferkosten zu berücksichtigen. Allerdings kann ein Gärtner dies nicht täglich an jedem Standort anwenden und muss sich für einen Standort entscheiden. Daher sind 3 volle Stapelwagen an 3 Standorten nicht erlaubt.

Die Zahlen in Floriday sind meiner Meinung nach nicht korrekt / Ich sehe andere oder keine Zahlen. Was soll ich tun?

Für diese speziellen Fragen können Sie sich an Ihren Versteigerungsmeister oder Kundenbetreuer wenden. Sie werden in Absprache mit Ihnen eine individuelle Vereinbarung treffen, die die maximale Anzahl der zu liefernden Einheiten beinhaltet. Der Teamleiter wird diese maßgeschneiderte Vereinbarung auf der Grundlage der festgelegten Rahmenbedingungen überprüfen. Nach der Genehmigung wird die Anpassung in Floriday umgesetzt. Sie sehen keine Zahlen? Bitte kontaktieren Sie das Floriday-Supportteam. Das Support-Team ist über Chat, E-Mail (support@floriday.io) und telefonisch unter 0031-174-352070 erreichbar.

Ich bin mit dem angegebenen Prozentsatz meiner Produktgruppe nicht einverstanden

Wenden Sie sich an den Versteigerungsmeister des betreffenden Produkts.

Sind die Höchstmengen in der neuen Anlieferungsregelung als Summe oder pro Standort?

Die maximalen Stückzahlen gelten insgesamt, sind aber nach Produktgruppen und nicht nach Standorten unterteilt. Wir möchten den Gärtnern immer noch den Raum geben, um Geschäfte zu machen, solange dies nicht zu Angebotsexzessen führt.

Was ist, wenn ich meinen Betrieb im Jahr 2020 ausweiten möchte (grössere Fläche)?

Dies ist eine Ausnahme von der Regel. Für diese speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an den Versteigerungsmeister oder den Kundenbetreuer. Sie werden zu einer maßgeschneiderten Vereinbarung kommen, in der das maximale Angebot angegeben wird. Der Teamleiter muss dann diese maßgeschneiderten Vereinbarungen genehmigen und auf dem Konto des Gärtners in Floriday erfassen.

Können die Prozentsätze erhöht werden, wenn der Prozentsatz unverkaufte Ware am Vortag geringer war?

Die Versteigerungsmeister bewerten täglich die Lieferprozentsätze pro Produktgruppe. Sie tun dies u.a. auf der Grundlage des Prozentsatzes unverkaufte Ware, der Stimmungim Markt und der Preisgestaltung. Die Prozentsätze können auf täglicher Basis variieren, wenn der Markt dies erfordert.

Darf ich jetzt, da der RFH die Höchstzahlen reguliert, wieder A2 oder B-Handel anliefern?

Nein. A2- und B-Qualität ist in dieser Anlieferungsregelung nicht zulässig. Außerdem ist wieder versteigern auch noch nicht erlaubt.

Unser Unternehmen wickelt den Handel verschiedener Gärtner ab. Können wir einen Einblick in Floriday bekommen, wie hoch die maximale Anliefermenge pro Gärtner ist?

Der Einblick in der maximale Anliefermenge in Floriday erfolgt auf Gärtnerebene. RFH hat keine Kenntnis von all den verschiedenen Partnerschaften, die es gibt, und gibt aus der Sicht des Datenschutzes keine Unternehmensinformationen an Dritte weiter. Sie müssen sich mit Ihren Gärtnern/Beziehungen in Verbindung setzen, um die maximale Anliefermenge zu erfragen.

Was bringt die Exzessenpolitik mit sich?

Die Exzessenpolitik verhindert, dass es zu einem Angebotsexzess auf der Uhr kommt. Gärtner, die erhebliche Mengen an der Uhr anbieten und dies am Tag zuvor nicht getan haben, werden von der Exzessenpolitik abgefangen. Die Versteigerungsmeister beurteilen dann, ob diese Mengen unter Zeitdruck akzeptabel sind oder ob dieser Handel verlagert wird. Im Zweifelsfall raten wir den Gärtnern, sich an den Versteigerungsmeister des Produkts zu wenden.

Welche Kosten / Strafe wird erhoben, wenn zu viel angeliefert wird?

Die Kosten für die Verarbeitung dieser Vernichtung werden dem Erzeuger mit 0,53 pro Einheit (Verpackung, Stück) in Rechnung gestellt.

Haben wir es immer noch mit den aktuellen Kosten für Vernichtung unverkaufter Ware zu tun?

Nein, die Kosten wurden angepasst. Wir sehen, dass 85% der unverkauften Ware derzeit aus A1-Handel besteht. Und bis jetzt wurde der A1-Handel nicht dem Erzeuger in Rechnung gestellt. Bringt ein Gärtner mehr Ware ein, als die maximal zulässige Menge, wird der gesamte Vorrat des Gärtners aus dem Angebot genommen und die Kosten von 0,53 pro Einheit (Verpackung, Stück) an den Gärtner weitergegeben. Hält ein Gärtner die Höchstmenge ein, aber das Produkt wird trotzdem nicht verkauft, werden diese Kosten noch nicht weiterberechnet. Diese Maßnahme kann jedoch im Rahmen einer strengeren Anlieferungsregulierung angewendet werden, dies wird jedoch erst dann mitgeteilt. Der Grund dafür ist, dass RFH versucht, die Kosten in der Kette zu reduzieren und auch Sanktionen anwenden will, wenn die maximale Anlieferung überschritten wird.

Kann RFH nicht besser jetzt auf 3 Auktionstage gehen?

Royal FloraHolland hat jedes erdenkliche Szenario vor Augen. Eine Versteigerung an weniger Tagen ist noch keine Option. Wir werden die Entwicklungen jedoch weiterhin beobachten und könnten diese Maßnahme in naher Zukunft ergreifen. Im Moment ist dies noch nicht der Fall.

Werden Versteigerungsuhren oder Standorte geschlossen?

Royal FloraHolland hat jedes erdenkliche Szenario vor Augen. Die Schließung eines Standortes steht derzeit nicht zur Debatte. Aufgrund des rückläufigen Volumens werden jedoch schon Versteigerungsuhren zusammengelegt.

Wie können unsere Nothilfemaßnahmen auch in Zukunft ausreichend sein? Ist eine Unterstützung durch externe Spezialisten in dieser Krise nicht wünschenswert?

Alle Abteilungen von Royal FloraHolland arbeiten zusammen, um die Notfallmaßnahmen zukunftssicher zu machen. Auf diese Weise behalten wir die täglichen internen und externen Entwicklungen genau im Auge. Für bestimmte Fragen werden bei Bedarf externe Spezialisten hinzugezogen.

Stimmt es, dass sich die Berechnungsregeln für die Saisonpflanzer geändert haben?

Ja, das ist richtig. Seit dem 25. März werden die Produkte der Saisonlieferanten stärker berücksichtigt. Die Berechnung berücksichtigt das Anfangs- und Enddatum des jeweiligen Saisonprodukts sowie die Versteigerungstage, an denen diese Produkte in 2019 angeboten wurden. Dies schafft ein realistischeres Bild der maximal lieferbaren Mengen und gibt den (saisonalen) Lieferanten mehr Raum zur Anlieferung.

Wie weiß ich, wann die Prozentsätze aktualisiert werden und ich daher mehr oder weniger liefern kann?

Wenn der Prozentsatz vom Versteigerungsmeister angepasst wird, erhalten Sie eine Nachricht von Floriday. Wir bemühen uns, die Prozentsätze vor 10.00 Uhr anzupassen, falls erforderlich.

Was wird mit meinen Produkten gemacht, wenn ich ein Überangebot habe?

Wenn Sie die Höchstmengen überschreiten, wird der Versteigerungsmeister Ihre gesamte Anlieferung entfernen. Diese Anlieferung wird leider vernichtet. Sie haben nicht mehr die Möglichkeit, diesen Handel vom Standort abzuholen. Wenn Ihr Handel vom Versteigerungsmeister aus der Anfuhr entfernt wurde, wird er/sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die Preisgestaltung meines Produkts ist sehr gut. Kann der Prozentsatz steigen?

Eine logische Frage. Offenbar braucht der Markt dieses Produkt und schätzt es durch gute Preise. Bitte kontaktieren Sie den Versteigerungsmeister, um die Möglichkeiten zu prüfen.

Sind die Unterschiede in den Wochentagen bei der Berechnung der Zahlen berücksichtigt worden?

Die Unterschiede in den Wochentagen sind nicht berücksichtigt worden. Ein Montag ist anders als ein Donnerstag. Der Versteigerungsmeister kann pro Tag feststellen, ob der Markt für eine Produktgruppe mehr oder weniger bewältigen kann, indem er den Prozentsatz in Floriday anpasst.

Wie ist die FPC an den Produktanteilen beteiligt?

Der FPC ist ein wichtiges Beratungsgremium, in dem die Koordinierung von Anpassungen oder Entscheidungen sehr wichtig ist. In Zusammenarbeit können wir täglich Anpassungen vornehmen und die Produktanteile bestimmen. Diese Zusammenarbeit ist derzeit je nach FPC unterschiedlich, wird aber in den kommenden Tagen intensiviert werden.

Warum lässt RFH die Anlieferungsregulierung nicht los und lässt den Markt seine Arbeit tun?

Royal FloraHolland ist gezwungen und auf Antrag ihrer Mitglieder gezwungen, die Anlieferung zu regulieren. Dies dient in erster Linie dazu, die Preisbildung zu verbessern und Vernichtung von Produkten und unnötig hohe Kosten in der Branche zu reduzieren. Es gibt ein enormes Angebot für die kommenden Wochen/Monate, aber deutlich weniger Nachfrage. Die Regulierung der Anlieferung schafft ein neues Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage und faire Marktchancen für jeden Gärtner.

Stimmt es, dass ein tägliches Produkt-Update auf FPC-Ebene an die Gärtner geschickt wird?

Das ist richtig. Jeden Tag sendet der Produktmanager eine E-Mail mit Informationen über Preise, Lieferung und Prozentsatz unverkaufte Ware auf FPC-Ebene. Darüber hinaus kann diese E-Mail für gezielte Kommunikation und spezifische Themen genutzt werden. Erhalten Sie dieses Produkt-Update noch nicht? Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich bitte an den Produktmanager oder den Kundendienst.

Wird der Kundendienst auch an diesem Wochenende offen und erreichbar sein?

Ja, der Kundendienst wird am kommenden Wochenende von 9 bis 17 Uhr geöffnet sein. Sie erreichen den Kundendienst an diesem Wochenende unter der Nummer +31(0)88 789 89 89.

Ich kann (zu Recht) weniger liefern und mehr Partien auf einen Wagen legen. Kann Royal FloraHolland die Partiengebühr vorübergehend aufheben?

Die Partiegebühr bleibt vorerst unverändert.

Wie wird die Anlieferungsregulierung von den Gärtnern allgemein wahrgenommen?

Die Wahrnehmung ist positiv kritisch. Positiv, denn die Gärtner erkennen, dass eine Regulierung der Anlieferung notwendig ist, um ein Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage zu erreichen, und dass Royal FloraHolland umgehend darauf reagiert. Kritisch, weil die Gärtner auch deutlich weniger liefern dürfen und der Kuchen fair verteilt werden muss. Das Team von Royal FloraHolland macht sich an die Arbeit mit Fragen und Anliegen, die täglich gestellt werden. Diese Fragen sind oft in einer Auflistung, Fragen und Antworten' auf unsere Website zu finden.

Was halten die Gärtner von dem Engagement und der Beteiligung von Royal FloraHolland?

Die Gärtner strahlen das gleiche Bild aus wie der Rest der Niederlande: Gemeinsam schaffen wir das. Und GEMEINSAM mit Gärtnern, Kunden und Royal FloraHolland werden derzeit gute (und notwendige) Schritte gesetzt. Es gibt Konsultationen mit dem Krisenmanagementteam (CMT), dem Mitgliederrat, den FPCs und bestimmten Abteilungen. Im Namen der Gärtner wird auch regelmäßig ein großes Kompliment an alle Mitarbeiter der Versteigerung und insbesondere an die Versteigerungsmeister gemacht. Es werden lange Tage benötigt, aber die Gärtner geben an, dass der Versteigerungsmeister fast immer erreichbar ist. Ein Kompliment, das das Managementteam der Royal FloraHolland sicherlich unterstützt!

Sind nicht-selbstproduzierende Lieferanten an der Uhr erlaubt?

Nein. Nicht selbstproduzierende Lieferanten dürfen nicht selbst an der Uhr anliefern, es sei denn, dies wurde in der Vergangenheit vertraglich festgelegt und die Produktion stammt von Mitgliedern.

Stimmt es, dass Nichtmitglieder Anliefernummern von Royal FloraHolland nutzen können, um Zugang zum Marktplatz von Royal FloraHolland zu erhalten?

Nein, das ist nicht erlaubt, und die Royal FloraHolland lässt dies nicht zu. Anliefernummern werden auf persönlicher Basis vergeben und sind nicht an Dritte übertragbar oder ausleihbar. Dies würde den Markt und die Anlieferungsregulierung stören.

Wird Royal FloraHolland den Mitgliedsgebühr aufgrund der geringeren Einnahmen erhöhen?

Nein, das ist kein Thema.

Denkt Royal FloraHolland - wie die Veiling Rhein-Maas - über weniger Versteigerungstage nach?

Royal FloraHolland denkt über alle möglichen Szenarien nach. Das Szenario von weniger Versteigerungstagen wurde bereits von Royal FloraHolland ausgearbeitet, aber diese Notmaßnahme wird noch nicht in Betracht gezogen. Die derzeitige Anlieferungsregelung erfüllt derzeit ihre Aufgabe. Royal FloraHolland verfolgt die Entwicklungen aufmerksam.

Hat die Corona-Krise Auswirkungen auf die Entscheidung von Royal FloraHolland, die Umweltregistrierung und -zertifizierung für alle Anbieter auf dem Markt verbindlich vorzuschreiben?

  • Wie Sie, sind auch wir besorgt über die großen Folgen der Corona-Krise für unseren Sektor. Royal FloraHolland tut alles, um Gärtner und Kunden in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen.
    Im Moment ist es noch zu früh, um Aussagen über die möglichen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Einführung von Umweltregistrierung und Umweltzertifizierung zu treffen. Wir beobachten natürlich die Situation in unserem Sektor und ihre Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit unserer Mitglieder und anderer Lieferanten. Sobald mehr Klarheit über dieses Thema besteht, werden wir Sie und unsere anderen Mitglieder informieren.
  • Ich bin ein Saisonpflanzer. Wie kann ich sehen, wie viel ich jetzt ernähren kann?

  • Sind Sie ein Saisonbauer und möchten Sie wissen, was Sie während Ihrer Saison pro Tag füttern können? Auf Ihrem Dashboard in Floriday können Sie das gewünschte Datum auswählen, um die Mengen pro Tag anzuzeigen. Der Auktionator wird die Prozentsätze, die pro Tag geliefert werden können, anpassen. Es ist daher möglich, dass sich diese Zahlen noch ändern, sobald der Auktionator den Prozentsatz anpasst. Sind Sie mit den Zahlen nicht einverstanden oder möchten Sie sie früher in diesem Jahr einreichen? Wenden Sie sich dann an Ihren Auktionator.

Meine Frage ist nicht dabei?

Bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter +31 (0)88 789 89 89. Sie erreichen den Kundendienst werktags zwischen 5.30 und 17.00 Uhr (freitags bis 16.00 Uhr). Diese Fragen und Antworten werden täglich überprüft.

Verwandte Nachrichten