Royal Flora Holland Veilen Aalsmeer Plantenafmijnzaal G FHM1503 P4 5 Tribune G kopie

Bei TomorrowPlant befindet sich das zu versteigernde Produkt noch in der Gärtnerei. Der Käufer bekommt das Produkt garantiert am nächsten Tag direkt aus der Gärtnerei geliefert. Ende 2019 haben wir das Pilotprojekt TomorrowPlant gestartet, und inzwischen haben wir genügend Erkenntnisse gewonnen. Das Pilotprojekt wurde daher am 10. März 2020 eingestellt.

Die Käufer erhalten damit Zugang zu einem exklusiven Sortiment mit Produkten, die bisher noch nie zur Versteigerung angeliefert wurden, und die Gärtner gehen keinerlei Risiko ein.

Breites Sortiment

Royal FloraHolland hatte das Pilotprojekt gestartet, weil viele Käufer eine breitere Produktpalette wünschen. Bisher hatten die Gärtner diese Produkte nicht oder nur sehr selten an die Uhr geliefert, weil der (gewünschte) Preis eventuell nicht erreicht wird. Mit der Einführung von TomorrowPlant hat sich das geändert. Der Gärtner setzt einen Mindestpreis fest, unter dem das Produkt nicht verkauft wird. Aufgrund des Heute-für-Morgen-Prinzips muss der Gärtner ein nicht verkauftes Produkt nicht anliefern.

Erste Erkenntnisse

Seit dem 28. Januar 2020 wurde jede Woche Dienstags an Uhr 14 in Aalsmeer eine separate Versteigerungsgruppe hinzugefügt. Mehr als 9 Gärtner haben an dem Pilotprojekt teilgenommen. Erste Ergebnisse zeigen, dass die Preisstellung als marktkonform erschien, aber nur 24 % des Angebots verkauft wurde. Der Umsatz war schwankend, und das "Heute-für-Morgen"-Prinzip wurde nicht immer eingehalten. Obwohl die Ergebnisse gemischt waren, wurde die Initiative sowohl von den Gärtnern als auch von den Käufern begrüßt.

Ein Kaktusgärtner bedauert, dass das Pilotprojekt jetzt schon gestoppt wird. "Es lief zufriedenstellend, auch wenn die Verkäufe in den letzten Wochen etwas zurückgegangen sind. Ich hoffe auf eine Fortsetzung."

Ein Käufer sagt: "Wir machen unsere Kunden jeden Montagabend auf TomorrowPlant aufmerksam. Die Nachfrage ist immer noch begrenzt, aber seit der Erweiterung im unteren Preissegment erhalten wir etwas mehr Feedback. Die Initiative sollte weiter laufen und das Sortiment erweitert werden!"

In Kürze erfolgt eine weitere Evaluierung des Projekts. Die Ergebnisse werden bei der Einführung der landesweiten Versteigerung berücksichtigt.

Verwandte Nachrichten