Lassen Sie Ihre Stimme hören: Mitgliedersitzung im März zu Mitgliedschaftsformen

4. Februar 2020
Genossenschaft
Royal floraholland ledensessies 2020 455x256

In der Zeit vom 16. bis zum 26. März 2020 organisiert der Mitgliederrat eine neue Runde Mitgliedersitzungen, die überall in den Niederlanden sowie in Belgien und Deutschland stattfinden. Ihr zentrales Thema ist die Mitgliedschaft.

Kommen Sie am Mittwoch 25. März im Straelen dazu und diskutieren Sie mit über ein neues Mitgliedschaftsmodell für Royal FloraHolland für 2021 und die Jahre danach! In Kenia, Äthiopien und Israel finden die Sitzungen in Mai statt.

Wozu ein neues Mitgliedschaftsmodell?

Es gibt drei Gründe, aus denen Royal FloraHolland gemeinsam mit den Mitgliedern und Anlieferern an einem neuen Mitgliedschaftsmodell arbeitet:

  1. Weil sich der Markt ändert,
  2. damit unsere Genossenschaft stark bleibt,
  3. weil die neue Strategie neue Möglichkeiten bietet.

Das neue Mitgliedschaftsmodell soll für Gartenbaubetriebe unterschiedlicher Typen passen, auf spezifische Bedürfnisse und Interessen Rücksicht nehmen und Raum für neue Dienstleistungen von Royal FloraHolland bieten.

Was bedeutet die neue Strategie für die Mitgliedschaft von morgen?

Der Markt um uns herum ändert sich. Um darauf so gut wie möglich zu reagieren, geht die Strategie von Royal FloraHolland dahin, unseren Marktplatz zu einer digitalen Plattform zu entwickeln. Das ergibt die Basis für eine intelligente Logistik, die Lieferungen rund um die Uhr und in kleinen Mengen ermöglicht, wenn der Kunde es so will. Es bietet Chancen, neue Absatzmärkte zu erschließen, und zwar überall auf der Welt. Und es bietet neue Möglichkeiten, die Gartenbaubetriebe durch neue Dienstleistungen in den Bereichen Dealmaking, Logistik und finanzielle Abwicklung zu entlasten. Beispielsweise durch die landesweite Versteigerung, die Belieferung ab Vorratslager und internationale Zahlungen. Aber nicht alle Gartenbaubetriebe sind gleich strukturiert und nicht alle Betriebe haben dieselben Bedürfnisse. Daher wird es Zeit für ein neues Mitgliedschaftsmodell.

Ihre Meinung zählt!

Der Mitgliederrat möchte gern allen Mitgliedern die Chance geben, über die Mitgliedschaft von morgen mit zu denken und zu diskutieren. Diese Möglichkeit gibt es dieses Jahr zu zwei Zeitpunkten: Bei den Mitgliedersitzungen im März (international: im Mai) und bei speziellen Themasitzungen im Mai/Juni. Wollen Sie gleich zu Beginn dieses Prozesses mitreden? Dann sollten Sie jetzt mit dabei sein. Diskutieren Sie mit, wie die Mitgliedschaft für Sie als Gartenbaubetrieb weiter attraktiv bleiben kann. Und welche Vorteile Sie als Mitglied von Royal FloraHolland erwarten.
Ihr Beitrag ist unverzichtbar, um gemeinsam ein neues Mitgliedschaftsmodell entwickeln zu können. Ein Modell, das sowohl die Gartenbaubetriebe als auch die Käufer an den Marktplatz bindet.

Prominente Projekte

Natürlich informiert Sie das Management von Royal FloraHolland während der Sitzungen auch über andere Themen. Beispielsweise über die Fortschritte bei 100 % digital, die vorläufigen Jahresergebnisse, die Umweltregistrierung und -zertifizierung, das Vorgehen bei dem Pilotprojekt in Eelde und über andere strategische Projekte.

Melden Sie sich gleich an

Verwandte Nachrichten