Grüner Strom und Sonnenkollektoren führen zu einem bedeutenden Fortschritt bei der CO2-Verminderung

16. Januar 2020
Nachhaltigkeit
Royal floraholland groene stroom 455x256

Eines unserer Nachhaltigkeitsziele ist die Verwirklichung eines CO2-neutralen Energieverbrauchs im Jahr 2025. Nachhaltige Energie trägt zu einer sicheren Zukunft unseres Marktplatzes und unseres Unternehmens bei. Um dies zu erreichen, haben wir zu Beginn 2020 durch den Wechsel zu 100 % grünem Strom und der Anlage von Sonnenkollektoren bereits wichtige Schritte unternommen.

All diese Aktivitäten haben das Ziel, unseren CO2-Fußabdruck so weit wie möglich zu reduzieren.

Wir wechseln zu 100 % grünem Strom

Ab 1. Januar 2020 verbrauchen wir für unsere eigene Unternehmensführung 100 % grünen Strom aus europäischen Windparks. Damit verringern wir unseren CO2-Ausstoß um circa 60 %. Hierfür haben wir zu Beginn dieses Jahres einen Vertrag für den Kauf von Herkunftsnachweisen (GVOs = Garanties van Oorsprong) aus europäischen Windparks für unsere Stromversorgung abgeschlossen. Somit ist der gesamte Strom, den wir ab diesem Jahr verbrauchen, zertifizierter grüner Strom.

Anlage von Sonnenkollektoren hat begonnen

Ab 2020 erzeugen wir auch Strom mithilfe großer Solaranlagen, die auf den Dächern unserer Gebäude installiert werden. Am 13. Januar 2020 wurde mit der Anlage von 3.300 Sonnenkollektoren an unserem Standort Eelde begonnen. Natürlich wollen wir auch an unseren anderen Standorten umfangreiche Solaranlagen installieren. Darüber hinaus haben wir inzwischen Subventionen für die Standorte Rijnsburg, Aalsmeer und Naaldwijk erhalten. An diesen Standorten führen wir zurzeit die erforderlichen Untersuchungen der Dächer durch. Im Laufe des Jahres folgen weitere Berichte über die aktuellen Entwicklungen.

Mehr zum Thema CO2-neutraler Energieverbrauch im Jahr 2025

Außerdem sind wir einer der Partner im großen Geothermieprojekt Trias Westland, wobei wir ab 2021 Erdwärme als nachhaltige Energieform abnehmen, um hiermit einen Teil des Gasverbrauchs in Naaldwijk zu ersetzen.

Verwandte Nachrichten