Royal floraholland groene voornemens 455x256

Sie bietet unseren Mitgliedern Möglichkeiten zur Stärkung ihrer Wettbewerbsposition und ihrer Alleinstellungsmerkmale. Und trägt natürlich dazu bei, unseren Marktplatz und unsere Branche zukunftssicher zu machen.

Welche Ziele wollen wir 2020 gemeinsam erreichen? 2019 haben wir bereits zahlreiche Schritte zur Steigerung der Nachhaltigkeit in der Handelskette und im Unternehmen unternommen, um den Wandel von Nachhaltigkeitsbemühungen zu gelebter Nachhaltigkeit realisieren zu können. Wir konkretisieren unsere weitere Entwicklung in Sachen Nachhaltigkeit anhand von vier großen Zielen. Die Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern und anderen Partnern in der Handelskette ist dabei ein wichtiger Ausgangspunkt.

Unsere vier Ziele auf einen Blick

Dieses Jahr werden wir die folgenden Nachhaltigkeitsziele weiter mit Leben füllen:

1. Ein zuverlässiger Marktplatz für zertifizierte Blumen und Pflanzen

Royal FloraHolland möchte auf ihrem Marktplatz transparent machen, wie die von ihr angebotenen Produkte produziert wurden. Dazu ist es erforderlich, dass alle Züchter (Mitglieder und Nicht-Mitglieder), die den Marktplatz mit Blumen und Pflanzen beliefern, eine Umweltregistrierung und -zertifizierung nachweisen können. Diese Verpflichtung werden wir schrittweise einführen. Der erste Schritt ist eine digitale Umweltregistrierung für alle Züchter, die den Marktplatz beliefern, bis spätestens 31. Dezember 2020. Danach wird zum 31. Dezember 2021 der Nachweis eines marktgängigen Umweltzertifikats vorgeschrieben.

2. Auf dem Weg zu "Zero Waste" und Rohstoffkreisläufen

Gemeinsam mit den Züchtern, Käufern und anderen Partnern in der Handelskette nehmen wir die Herausforderung an, die Plastikabfälle in der Kette zu reduzieren. Schon jetzt sind all unsere Einweg- und Mehrwegverpackungen zu 100 % recycelbar. Mit der Unterzeichnung des Plastic Pact im Jahr 2019 haben wir uns allerdings noch weitreichendere Ziele gesetzt. Eines dieser Ziele besteht darin, die einmalige Verwendung von Kunststoffverpackungen (für Transporte und Produkte) auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Der Kreislaufgedanke betrifft nicht nur Kunststoffe, sondern auch die Wiederverwendung von anderen Materialien aus unseren Abfallströmen. Denken Sie dabei an das Recyceln von Pappe. Oder an die Nutzung des Mehrwertes aus dem organischen Reststrom von Blumen und Pflanzen. Dazu werden wir gemeinsam mit unserem Partner Milgro einen Implementierungsplan erstellen.

3. CO2-neutraler Energieverbrauch bis 2025

Zu diesem Zweck werden wir 2020 große Schritte unternehmen:

  • Ab dem 1. Januar 2020 werden wir nur noch nachhaltig erzeugten Strom einkaufen.
  • Im Januar starten wir in Eelde mit der ersten groß angelegten Montage von Solarpaneelen auf den Dächern unserer Firmengebäude; Rijnsburg, Aalsmeer und Naaldwijk werden folgen.
  • Wir beteiligen uns an der zweiten Erdwärmequelle von Trias Westland. Wir werden Erdwärme abnehmen, die künftig aus 2,3 km Tiefe aus der Erde gepumpt wird. Erwartungsgemäß wird die Erdwärmequelle in der zweiten Jahreshälfte 2020 ihren operativen Betrieb aufnehmen.

All diese Aktivitäten haben das Ziel, unseren CO2-Fußabdruck maximal zu reduzieren.

4. Grünpflanzen sind mehr als nur schön

Pflanzen sorgen für eine gesunde Umwelt und bieten darüber hinaus Lösungen für die Probleme des Klimawandels. Grünpflanzen sind mehr als nur schön. Sie sind kein Luxus, sondern eine Grundbedingung für ein gesundes Leben, heute und in Zukunft. Grünpflanzen haben einen positiven Einfluss auf unser Wohn- und Arbeitsklima sowie auf unsere Lebensqualität. 2020 werden wir die Durchführung des Programms "Die Grüne Agenda" fortsetzen. Im Rahmen dieses Programms sammeln wir Fakten, konkretisieren diese und machen das gesammelte Wissen über die Funktion von Grünpflanzen in (der Umgebung von) Gebäuden zu Geld.

Die Floriade Almere 2022 hat mit den Vorbereitungen begonnen. Royal FloraHolland übernimmt die Rolle der Aktivierung der Mitglieder für deren Beteiligung an der Floriade.

An die Arbeit!

Wir machen uns voller Energie an die Arbeit und Sie werden dieses Jahr noch viel mehr über unsere Nachhaltigkeitsziele und deren Verwirklichung lesen können. Haben Sie noch Fragen zu unseren Nachhaltigkeitszielen? Sie können sich damit jederzeit an unseren Kundenservice wenden.

Verwandte Nachrichten