Welche Pflanzentrays sind die nachhaltigsten?

Es gibt derzeit viele Alternativen: Mehrweg- oder Einwegtrays aus Kunststoff oder Karton-Pflanzentrays. Welche Umweltfolgen haben diese Verpackungen jeweils? Eine unabhängige Studie gibt nun die Antwort auf diese Frage: Mehrweg-Pflanzentrays sind die nachhaltigsten.

Wir haben in den letzten Jahren zwei unabhängige Lebenszyklusanalysen (LZAs) durchführen lassen. Die LZAs machen deutlich, welche Punktzahl-Werte die einzelnen Trays bei verschiedenen Umweltaspekten erreichen. Die Studien betrachten den gesamten Lebenszyklus: Von der Produktion bis zur Sammlung nach der Benutzung. Sie wurden von mehreren unabhängigen Sachverständigen durchgeführt.

Mehrweg-Pflanzentrays sind am nachhaltigsten

Welcher Tray ist nach den LZAs die nachhaltigste Lösung und hat die geringsten Umweltfolgen? Die Rangfolge der nachhaltigsten Trays ist folgende:

  1. Mehrweg-Pflanzentrays
  2. Pflanzentrays aus Karton
  3. Einweg-Kunststofftrays

Umweltfolgen je Pflanzentray

Die nachfolgende Abbildung zeigt die Ergebnisse der Studien nach Ländern, mit den vier Zielorten: Arnhem, Berlin, Paris und London. Die Endpunktzahl ist die Summe aus allen Umweltaspekten. Die wichtigsten Umweltaspekte Klimaveränderung und Wasserverbrauch sind separat dargestellt. Die Ergebnisse sind für jedes Land unterschiedlich. Die nach der Benutzung erfolgende Sammlung in jedem Land hat darauf einen hohen Einfluss, ebenso die Recyclingquote. Auch welchen Energiemix (Verhältnis von Kohle, Gas und Kernenergie) ein Land hat, hat einen großen Einfluss.

Royal floraholland milieu impact plantentrays dui

Chancen für eine bessere Nachhaltigkeit von Pflanzentrays durch Recycling

Die Studien zeigen auch Chancen auf, wie Pflanzentrays nachhaltiger gemacht werden können. Bei den Einweg-Trays hilft vor allem mehr Recycling. Und die Mehrweg-Trays könnten zu einem noch höheren Anteil aus Recyclingmaterial hergestellt werden. Das harmoniert nahtlos mit dem, was wir im Plastic Pact NL vereinbart haben. Als Marktführer bei Transportverpackungen wollen wir mit weniger Kunststoff mehr Leistung erbringen.

Wir fördern gemeinsam mit unseren Partnern in der Handelskette das Recycling von Pflanzentrays. Ein gutes Beispiel dafür ist unsere Kooperation mit Tuinbranche Nederland. Gemeinsam fördern wir die Einsammlung von gebrauchten Einweg-Trays bei ihren (Einzelhandels-)Mitgliedern, ebenso wie die Nutzung von Mehrweg-Trays. Außerdem haben wir sowohl 2018 als auch 2019 die Mietpreise für Mehrweg-Pflanzentrays (und -Blumeneimer) reduziert, um nachhaltige Verpackungen attraktiver zu machen.

Klare Hinweise für eine nachhaltige Verpackungswahl

Die Ergebnisse dieser Studien geben eine Antwort auf die Fragen zu Pflanzentrays und ihrer Nachhaltigkeit. Sie enthalten Hinweise für die Nutzer in der Handelskette (Anlieferer und Käufer), wie sie ihren Verpackungsbedarf möglichst nachhaltig decken können. Durch die Weitergabe dieser Informationen zu den Umweltleistungen erleichtern wir es unseren Kunden, die unter Nachhaltigkeitsaspekten beste Verpackung für ihre Produkte zu wählen.

Mehr Informationen

Warum ist das Recycling von Einweg-Trays so wichtig?
Normpack-Schalen sind zu 100 % recycelbar. Recycling ist nicht nur sehr wichtig für die Nachhaltigkeit, es ist auch billiger!
Bericht Lebenszyklusanalyse Pflanzentabletts 2020
Wir haben eine unabhängige Lebenszyklusanalyse (LCA) durchführen lassen. Diese Ökobilanz verdeutlicht, wie die verschiedenen Schalen (Mehrweg-, Karton- und Einweg-Kunststoffschalen) in Bezug auf verschiedene Umweltthemen abschneiden.
Bericht Lebenszyklusanalyse Pflanzentabletts 2018
Wir haben eine unabhängige Lebenszyklusanalyse (LCA) durchführen lassen. Diese Ökobilanz verdeutlicht, wie die verschiedenen Schalen (Mehrweg-, Karton- und Einweg-Kunststoffschalen) in Bezug auf verschiedene Umweltthemen abschneiden.