Werbung

Haben Sie ein neues Produkt, Konzept oder eine neue Verpackung? Machen Sie Ihre Uhreneinkäufer über Clocknews bzw. über den Beamer in den Versteigerungssälen darauf aufmerksam.

Clocknews

Uhreneinkäufer können sich für Clocknews anmelden. Sie erhalten dann täglich per E-Mail die Nachrichten von Anlieferern auf der Uhr. Jede E-Mail besteht aus einem einzigen Bericht eines einzigen Anlieferers. Mit anderen Worten: optimale Aufmerksamkeit.

Beamer in Versteigerungssälen

Sie können Ihre Nachrichten auch über den Beamer in den Versteigerungssälen anzeigen. Sie liefern Ihre Präsentation im Format PowerPoint an. Mit kurzen Texten und attraktiven Fotos können Sie so die Aufmerksamkeit der Uhreneinkäufer auf Ihre Präsentation lenken. Die Präsentationen werden vor der Auktion und während der Pausen gezeigt. Außerdem werden sie den Ferneinkauf-Kunden per E-Mail zugeschickt.

Tipp: Am besten liefern Sie Ihre Nachrichten im Format PowerPoint an. Dann verwenden wir diese Präsentation auch in Clocknews.

Tipps und Richtlinien

Ihre Uhreneinkäufer möchten relevante Nachrichten erhalten, beispielsweise über ein Produkt, das zum ersten Mal versteigert wird, oder über einen Tag der offenen Tür auf Ihrem Betrieb. Wir geben Ihnen gern Tipps und erläutern Ihnen die Richtlinien für Berichte für Clocknews und PowerPoint-Präsentationen für den Beamer.

Ihr Bericht für Clocknews

Liefern Sie Ihren fertigen Text auf Niederländisch und vorzugsweise auch auf Englisch an. Ihr Bericht sollte folgende Angaben enthalten:

  • Ihren Firmennamen und Ihre Verwaltungsnummer.
  • den Namen des Produkts.
  • die Nachricht über Ihr Produkt.
  • Produktcode, Länge, Anzahlen, Farbe, Topfgröße, Verpackung usw.
  • Startdatum der Anlieferung und an welchem Standort.
  • hochwertiges repräsentatives Produktfoto (max. 2 MB).

Ihre PowerPoint-Präsentation in den Versteigerungssälen

Sie liefern eine fertige PowerPoint-Präsentation an. Auf Niederländisch und vorzugsweise auch auf Englisch. Vor der Auktion und während der Pausen werden in den Versteigerungssälen verschiedene PowerPoint-Präsentationen gezeigt. Mit kurzen Texten und attraktiven Fotos können Sie so die Aufmerksamkeit der Uhreneinkäufer auf Ihre Präsentation lenken.

Fotos und Logos

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Fassen Sie den Text möglich kurz (siehe die oben stehenden Tipps) und sorgen Sie für repräsentative Produktfotos. Verwenden Sie das Logo Ihrer Firma; das erhöht Ihre Erkennbarkeit. Vermischen Sie Ihr Logo nicht mit Logos von Veredlern oder Züchterverbänden. Für Ihre Kunden wirkt das verwirrend. Veredler oder Züchterverbände können selbst Nachrichten anliefern.

Länge

Ihre PowerPoint-Präsentation besteht aus maximal drei Seiten.

Keinen Ton und keine Filme

Die Präsentationen werden zwar vor der Auktion und während der Pause abgespielt, aber Ton und Filme sind für Tribünen- und Fernkauf-Kunden doch störend.

Rechtzeitig anliefern

Sie schicken uns Ihre PowerPoint-Präsentation spätestens einen Werktag, bevor sie gezeigt werden soll, spätestens um 9:00 Uhr. Sie prüfen, ob Ihre Präsentation den Richtlinien entspricht und wann und wie lange sie gezeigt werden soll. Bei Blumen sind es maximal fünf Werktage und bei Pflanzen maximal zehn Werktage. Selbstverständlich nimmt der Auktionator Kontakt zu Ihnen auf, falls die Präsentation den Richtlinien noch nicht entspricht. Die Auktionatoren können dies nicht für Sie ändern.

Speichern Sie ein Exemplar

Beabsichtigen Sie, Ihre Präsentation oder Ihre Nachricht zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu verwenden? Dann speichern Sie sie selbst. Wir tun das nämlich nicht.

Anliefern

Schicken Sie Ihre PowerPoint-Präsentation oder Ihre Nachricht an clocknews@royalfloraholland.com. Sollten Sie noch Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Auktionator.